Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

USA gerettet, Problem verschoben


Frank Stohl
@frankstohl
USA gerettet, Problem verschoben

Ja wunderbar, endlich ein anderes Thema in den Nachrichten: Obama unterschreibt – US-Staatsbankrott abgewendet. Wobei es ja mehr aufgeschoben ist. Dabei muss noch die Schuldengrenze angehoben werden. Der Spaß der letzten Tage hat die USA 24 Milliarden US-Dollar gekostet. Im Januar geht es dann weiter, da die Fundamentalisten der Republikaner, die Tea-Party, ja einfach mal gegen eine gesetzliche Gesundheitsversicherung der Bürger sind.

Ohne die Erhöhung der Schuldenobergrenze von 16,7 Billionen Dollar durch den Kongress hätten sich die USA von Donnerstag an kein frisches Geld mehr an den Kapitalmärkten besorgen können.

Da die USA ihr AAA-Ranking behalten durften, ist das wohl kein Thema. Weiter geht es im Januar 2014.

Related Articles

Fernsehwelt

Wetter-App für Kinder von RTL

RTL startet Wetter-App für Kinder: Wer hilft Lotta der kleinen Wetterfee? Neue Kinder-App erklärt spielerisch Wetterphänomene. Für einmalig 2,99 Euro gibt es Kinder-Wetter: Die...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

BER-Eröffnung in Gefahr

Eigentlich sollten beim Berliner Großflughafens BER keine weiteren Bauarbeiten mehr notwendig seni: Das Problem mit den Dübeln Die planmäßige Inbetriebnahme ist in Gefahr. Das...

Posted on by Frank Stohl