Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Tracking um jeden Preis


Frank Stohl
@frankstohl
Tracking um jeden Preis

Beim Lobbyismus gegen die neue ePrivacy-Verordnung mischen deutsche Zeitungsverlage ganz vorne mit: Das Stockholm-Syndrom der Presseverlage. Nun, der Trend geht eher davon weg, aber wie gerneklammert man sich an bestehende Einnahmen.

Mit aller Macht wollen sie verhindern, dass Nutzerinnen selbst entscheiden können, ob ihr Surfverhalten aufgezeichnet wird. Verzweifelt halten sie an einem überholten Geschäftsmodell fest – und merken nicht, welchen Schaden sie dabei anrichten.

Da kam die DSGVO, und die Verlage würden aber gerne weiter machen.

Also Apple geht erst mal weg davon: Apple-Browser Safari blockiert Tracking. Das wird wohl nie dem Google Chrome passieren.

Related Articles

Apfelwelt

Microsoft Surface Pro 3 Dilemma

Eigentlich sollen die Kunden ja Apple Hardware wie MacBook Air gegen ein neues Surface austauschen – aber irgendwie klappt das so gar nicht. Jetzt auch noch dies: CNN nutzt...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Keine Aliens, weil Planeten rückständig?

Die Menschen haben keinen Kontakt zu Aliens, weil es die kaum gibt: Die meisten Planeten kommen noch. Laut den von ihnen ausgewerteten Daten entstanden vor etwa zehn Milliarden...

Posted on by Frank Stohl