Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Gesundheitsminister und die Sache mit dem Leben


Frank Stohl
@frankstohl
Der Gesundheitsminister und die Sache mit...

Unser neuer Gesundheitsminister hat voll den Durchblick: Durchsage aus der Wohlstandsblase. Um was es geht:

„Jeder hat, was er zum Leben braucht“ – so beschreibt der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn Hartz IV.

Ah ja. Das kann nur einer sagen, der schon immer zu viel Geld hatte. Denn wenn Hartz IV nicht reicht, gibt es ja noch immer Kuchen – oder?

Related Articles

Fernsehwelt

Wer wird USA next Top Terrorist Group?

Die Regierung von US-Präsident Barack Obama bittet den Kongress um 500 Millionen Dollar (367 Millionen Euro) für Ausstattung und Training für die gemäßigten Rebellen in Syrien:...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Xavier Naidoo und die Reichsbürger

Neues vom Mannheimer Barden Xavier Naidoo: „Deutschland ist kein souveränes Land. Wir sind nicht frei“. Ach ja, die Reichsbürger. Wir haben einen Personalausweis und...

Posted on by Frank Stohl