Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Gesundheitsminister und die Sache mit dem Leben


Frank Stohl
@frankstohl
Der Gesundheitsminister und die Sache mit...

Unser neuer Gesundheitsminister hat voll den Durchblick: Durchsage aus der Wohlstandsblase. Um was es geht:

„Jeder hat, was er zum Leben braucht“ – so beschreibt der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn Hartz IV.

Ah ja. Das kann nur einer sagen, der schon immer zu viel Geld hatte. Denn wenn Hartz IV nicht reicht, gibt es ja noch immer Kuchen – oder?

Related Articles

Politikwelt

Autonomes Fahren: Computer als Fahrer definieren

Die US-Transportbehörde NHTSA hat eingesehen, dass Googles autonome Autos ein neues Regelwerk benötigen: US-Transportbehörde will Computer als Fahrer definieren. Denn auch wenn...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Kampf den Krankenhauskeime

Dazu sollen die Meldepflichten für Kliniken bei Auftreten besonders gefährlicher Keime nach einem Zehn-Punkte-Plan verschärft werden: Gröhe forciert Kampf gegen gefährliche...

Posted on by Frank Stohl