Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen


Frank Stohl
@frankstohl
SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen

Bald bekommen ARD und ZDF kein Geld mehr für ein SD-Angebot über Satellit: SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest. Eine gute Idee.

Wie das Onlinemagazin Infosat.de unter Berufung auf den 21. Bericht der KEF schreibt, sollen die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender Mitte 2020 die Verbreitung in SD-Bildauflösung auf Astra (19,2° Ost) einstellen.

Na das zieht sich dann doch noch. Wie wäre es dann gleich noch etwas bei den Dritten-Programme der ARD einzusparen. Pro Bundesland reicht ein Regionaler Sender der ARD – finde ich.

Also Abschalten von SD bis Mitte 2020. bei den privaten Sender schaut es anders aus:

RTL und ProSiebenSat.1 wurden vom Bundeskartellamt dazu verpflichtet, ihre unverschlüsselte SD-Verbreitung auf Astra mindestens bis zum Jahr 2022 weiterzuführen.

Hä? Die einen müssen länger, die Anderen dürfen nicht länger.

Related Articles

Fernsehwelt

Besser Fernsehen: DVB-T2-Test

Es geht weiter, aber halt mittels Antenne: Erster DVB-T2-Test mit HEVC/H.265 in Berlin gestartet – bis zu sieben HDTV-Programme auf einem Kanal. Hört sich schon mal besser an als...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Mattel zeigt Smart Hub fürs Kinderzimmer

CES-Besucher erhielten schon einmal einen Eindruck davon, wie sich der Spielzeughersteller Mattel den Einsatz von Smart-Home-Technologie im Kinderzimmer vorstellt: Mattel zeigt...

Posted on by Frank Stohl