Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Kylie Jenner und das Snapchat-Problem

Kylie Jenner bekommt Snapchat-App nach Update nicht auf und Firma Snap verliert 1,7 Milliarden US-Dollar Börsenwert.


Frank Stohl
@frankstohl
Kylie Jenner und das Snapchat-Problem

Mit der Nachricht, Snapchat nach einem Update nicht mehr zu nutzen, trug Kylie Jenner (Schwester von Kim Kardashian) am Donnerstag erheblich zum Absturz der Aktie der App-Betreiberfirma Snap bei: Aktie von Snapchat-Firma stürzt ab. Das ist natürlich ganz schlecht.

Anderseits zeigt es uns, wie kaputt das Finanzsystem ist: Eine Firma verliert 1.700.000.000 U-Dollar weil eine Selfi-Queen ihr App nicht aufbekommt.

Wer jetzt weder Kylie Jenner noch Snapchat kennt, den beneide ich jetzt.

Related Articles

Apfelwelt

Ab Heute: No-Spy Konferenz in Stuttgart

Die (Un)Konferenz zur anlasslosen Überwachung der Zivilbevölkerung: No-Spy Konferenz startet heute Abend und findet bis Sonntag 14. Juni 2015 im Literaturhaus zu Stuttgart statt....

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Digitale Assistenten in Deutschland nicht so beliebt

Bei der deutschen Bevölkerung sind Alexa, Siri und Co kein Thema, nicht mal auf dem Smartphone werden die smarten Helfer genutzt: Hype um Alexa, Siri & Co geht an deutschen...

Posted on by Frank Stohl