Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat einige Regeln geändert: Rechtschreibrat führt neuen Buchstaben ein. Welches Wort oder Name fängt zum Henker mit einem Eszett an?

So wurde zum Beispiel die Schreibweise „Ketschup“ gestrichen, die ohnehin kaum verwendet wurde. Zulässig ist jetzt nur noch Ketchup. Weg fallen künftig auch der „Grislibär“ (amtlich erlaubt ist nur noch Grizzlybär), „Joga“ (nur noch: Yoga), „Komplice“ (Komplize), „Roulett“ (Roulette), „Varietee“ (Varieté), „Wandalismus“ (Vandalismus).

Okay, kein Joga mehr. Aber wie ist es bei Jedi Yoda?

Neu hingegen wird die Bindestrichschreibung bei Ex-Regierungschef und Co-Trainer.

Alles weitere im PDF für Wörterverzeichnis und Regelverzeichnis.

Das werden jetzt die ganzen Rechtschreibnazis wieder Jahre lang nicht mitbekommen und meinen es sei falsch…