Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Galaxy Note 7: Inoffiziell war es der Akku


Frank Stohl
@frankstohl
Galaxy Note 7: Inoffiziell war es der Akku

Das südkoreanische Unternehmen ist auf der Suche nach der Ursache für die Explosionen des Galaxy Note 7: „Aggressives Akku-Design“ ist offenbar schuld am Debakel. Ja aber das erzählte man sich doch schon zu Beginn unter der Hand.

Im Gehäuse befindet sich nur wenig Platz für den Akku, sodass dieser gerade eben so in das Gerät passt. Über die Jahre soll sich ein Lithium-Ionen-Energiespeicher aber nach längerer Benutzung ausdehnen. Die Faustregel sei hier, etwa 10 Prozent Platz zusätzlich im Gehäuse zu reservieren, um dem entgegenzuwirken.

Platz ist teuer.

Related Articles

Fernsehwelt

Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 bringt LTE-Frequenzen

Nach Informationen der Zeitung hat die Bundesnetzagentur einen Plan aufgestellt, um ab 2017 Rundfunkfrequenzen zum Ausbau des mobilen Breitbandnetzes zur Verfügung zu stellen:...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Google gibt mehr Zeit für Bugfixes

Nachdem Google in den vergangenen Wochen mehrmals Sicherheitslücken in OS X und Windows öffentlich machte, ohne dass die bereits behoben wurden, geriet der Internet-Riese in die...

Posted on by Frank Stohl