Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Immer mehr beschädigte Atommüllfässer in Deutschland


Frank Stohl
@frankstohl
Immer mehr beschädigte Atommüllfässer in...

Deutschlandweit gibt es deutlich mehr Fälle beschädigter Atommüllfässer als bislang angenommen: Deutlich mehr beschädigte Atommüllfässer als bekannt. War in die Grube werfen doch nicht die beste Idee?

Symbolbild: Atommüllendlager und wie man es nicht machen sollte.

Symbolbild: Atommüllendlager und wie man es nicht machen sollte.

Aber dabei hat man doch nur grob drüber geschaut.

„Ich erwarte, dass man bei genauerer Inspektion in verschiedenen Lagern weitere Korrosionen findet. Aus meiner Sicht sehen wir bislang nur die Spitze des Eisbergs und wissen nicht, wie groß der Eisberg unter Wasser ist.“

Dazu kommt immer neuer Atommüll: Bundesregierung rechnet mit doppelt so viel Atommüll. Da hat der Steuerzahler noch einiges vor sich, darf er doch alles irgendwie bezahlen. Also neben den Entschädigungszahlungen an die Konzerne: Milliardenforderungen der Konzerne kommt noch der teure Rückbau dazu: Rückbau von Atomkraftwerken verschlingt Milliarden. Da soll noch eienr sagen, Strom aus Kernenergie sei günstig. Die Rechnung kommt nur danach.

Wie wäre es, die Weihnachtsfeiertage zur Finanzierung zu opfern, bis das Dilemma aus der Welt ist?

Related Articles

Spielewelt

Baukasten mit Sprengfunktion

Kinder bauen ja gerne mit Klötze Türme und reisen diese dann danach oft wieder ein – nun geht das deutlich kontrollierter: Bei diesem Bausteine-Set ist der...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

Serien-Tipp: „Mars“

Der National Geographic Channel startet die Mischung aus Dokumentar- und Spielfilm „Mars“ in 171 Ländern: Start des Serien-Events „MARS“. In englisch bereits im Netz...

Posted on by Frank Stohl