Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple Vision Pro Deutschlandstart


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Apple Vision Pro Deutschlandstart

Warum ich mit keine Apple Vision Pro 2024 für 3.999,- Euro kaufe:

  • Das Display auf der Vorderseite ist teuer, schwer, braucht Strom, erzeugt Hitze und ist somit unnötig.
  • die CPU ist noch kein M4 mit KI-Kernen.
  • Die Software ist noch nicht ausgefeilt genug
  • die Apps haben die neue Dimension noch nicht erkannt

Ja, die Brille wäre schick, jedoch für 4000 Euro zu viel Unklarheiten.

Ich hoffe mal auf eine Vision ohne Pro (Display vorne fehlt) die etwas leichter ist. Ich habe je bereits eine Sony Playstation VR2, die ist schwer genug.

Von der Sony PSVR2 ist mit bekannt, die Software ist wichtig. Die Hardware muss passen, aber ohne Software wird das nichts. Die Hardware der Apple Vision Pro ist klasse, nur die Software ist noch nicht auf dem Niveau.

Ich beiße also die Zähne zusammen und warte auf das nächste Jahr. Ich habe ja noch immer die Sony PSVR2, die ja von der Hardware auch recht gut ist und die Software (nur Spiele) passt auch.

Aber auf lange Sicht hole ich mir die Brille schon, sie soll ja iPhone und iPad ersetzen.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Apple erschwert Supercookies
Apfelwelt

Apple erschwert Supercookies

Laut Apple wird die Sicherheitsfunktion HSTS aktiv ausgenutzt, um Nutzer durch sogenannte Supercookies über Webseiten hinweg zu tracken: Apple macht gegen Supercookies mobil. Das...

Posted on by Frank Stohl
Netflix geht auf das Datenvolumen
Fernsehwelt

Netflix geht auf das Datenvolumen

Jetzt haltet euch fest, es kommt die Erkenntnis zum Sonntag: Netflix frisst euer Datenvolumen. Nein? Doch? Nein? Man glaubt es ja kaum: Willkommen bei der Netzdrossel. Es steigt...

Posted on by Frank Stohl