Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Umsätze bei Musikverkäufe steigt


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Umsätze bei Musikverkäufe steigt

Der Bundesverband der Musikindustrie (BVMI) hat auch für das vergangene Jahr einen gestiegenen Gesamtumsatz bei Musikverkäufen gemeldet: Umsatz bei Musikverkäufen weiter gestiegen. Es werden wieder mehr Tonträger verkauft?

Der Verkauf digitaler Musik etwa aus Streaming und Downloads machte dabei mit 81,5 Prozent den größten Teil aus mit einem Umsatz von etwa 1,78 Milliarden. Im Vergleich zum Vorjahr (1,67 Milliarden) steigerte sich der Umsatz aus digitalen Verkäufen also um 7,9 Prozent.

Ah, der kleine Teil ist etwas gewachsen. Nun ja.

Insgesamt brachte der Verkauf von digitaler Musik und Tonträgern einen Umsatz von rund 2,21 Milliarden Euro in Deutschland ein, wie der BVMI am Mittwoch in Berlin mitteilte. 

Im Jahr davor waren es „nur“ 2,08 Milliarden Euro. Es läuft also in der Musikbranche. Nur falls einer jammert.

Related Articles

Dein Lieblingslied in einer ewigen Länge
Musikwelt

Dein Lieblingslied in einer ewigen Länge

Vor ein paar Jahren fand ich die „The Infinite Jukebox“, die aus einem Lied eine endlose Version macht. Dann war die Jukebox offline und kam nun als The Eternal...

Posted on by Frank Stohl
Apple AirPod-Klone im Vergleich
Apfelwelt

Apple AirPod-Klone im Vergleich

In letzter zeit sehe ich immer mehr Menschen mit Kopfhörer ohne Kabel, meist AirPods. Appel verkauft verdammt viele von denen, aber seit einem Jahr sind es dann doch seh viele....

Posted on by Frank Stohl