Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Abmahnen wegen Google-Fonts


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Abmahnen wegen Google-Fonts

Manchmal funktioniert sogar etwas in Sachen Politik und Recht: Google Fonts – Mehr als 5 Millionen Euro Schadenssumme in Österreich. Vor ein paar Monaten bekamen ja Webseiten-Betreiber die Google-Fonts nutzen, Abmahnungen so um die 500 Euro.

Da aber Massenabmahnungen inzwischen illegal sind, hat es die Kanzlei wohl übertreiben.

Was steckt dahinter? Da Google Fonts, wenn nicht lokal abgelegt, bei Google abgeholt werden bei Aufruf der Webseite, bekommt Google mit, wer welche Webseite besucht. Das erfreut den Konzern aber nicht die Datenschutzgrundverordnung. Das meint die Abmahnende Kanzlei.

Rechtsanwälte streiten über die Sachlage, ein Gerichtsverfahren mit Entscheidung dazu gibt es bisher nicht.

Related Articles

Netflix geht auf das Datenvolumen
Fernsehwelt

Netflix geht auf das Datenvolumen

Jetzt haltet euch fest, es kommt die Erkenntnis zum Sonntag: Netflix frisst euer Datenvolumen. Nein? Doch? Nein? Inhalt von www.youtube.com anzeigen Hier klicken, um den Inhalt...

Posted on by Frank Stohl
TikTok, Oracle, Walmart und China
Weltgeschehen

TikTok, Oracle, Walmart und China

Während die Frist von Ende September 2020 von Präsident Trump für eine Übernahme des US-Geschäft von TikTok bald ansteht, scheint es bereits eine Lösung zu geben: Bytedance und...

Posted on by Frank Stohl