Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Cloud-Nutzung in Deutschland


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Cloud-Nutzung in Deutschland

Aktuell nutzen 24 Prozent der Deutschen das Internet regelmäßig als Speicherplatz für ihre Daten: Aktuelle Zahlen zur Cloud-Nutzung in Deutschland. Wobei eine Cloud an sich erst mal nicht böse ist. Es kommt halt darauf an.

Damit liegt die Cloud im Vergleich der Speichermedien bereits auf einem ähnlichen Niveau wie der USB-Stick (26 %) und deutlich vor Notebook (19 %) und CD (8 %). Auf den ersten drei Plätzen liegen Smartphone (40 %), PC (37 %) und externe Festplatte (37 %). 

USB-Stick? Smartphone? Also da ist eine Cloud in den meisten Fällen schon eine bessere Wahl.

Wer einer Cloud nicht traut, kann seine Daten ja noch immer verschlüsselt in der Cloud ablegen. Dies trifft dann auch für die anderen Speichermedien zu, auf die man nicht ständig Zugriff hat.

Aber einen USB-Stick als Ablage für wichtige Daten als Backup kann ich so gar nicht empfehlen. Einmal zum falschen Zeitpunkt abgezogen und alles ist weg.

Related Articles

Nächstes iPhone mit eSIM?
Apfelwelt

Nächstes iPhone mit eSIM?

Apple könnte die kommende iPhone-Generation mit einer eSIM anbieten: Apple iPhone 2018 womöglich mit eSIM. Endlich keine SIM-Karte mehr. Bei der Apple Watch geht das ja schon....

Posted on by Frank Stohl
Neue Version von VLC erschienen
Fernsehwelt

Neue Version von VLC erschienen

Die neue Version 3.0 des freien VLC-Players ist nach fast vier Jahren Entwicklungszeit endlich stabil und enthält Funktionen, die längst in Android oder iOS getestet werden: VLC...

Posted on by Frank Stohl