Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Maxdome lebt weiter

Die Videociety GmbH wird das transaktionale VoD-Angebot von maxdome unter gleichem Markennamen weiterführen: Maxdome lebt doch weiter – Joyn verkauft Streamingurgestein. keine Ahnung warum.

Als Maxdome begann, gab es noch kein Netflix, Amazon Prime, Apple+ oder Disney+ bzw. HBO+ oder Paramount+ – das Haifischbecken ist ganz schön voll geworden.

Nur Inhalte von anderen Anbieter abzuspielen ist heute nicht mehr das was reicht.

Related Articles

Apple Music bald ohne Gratis-Test-Monate?
Apfelwelt

Apple Music bald ohne Gratis-Test-Monate?

Als Apple Music im Juni 2015 an den Start ging, wollte man die Nutzer mit einem durchaus attraktiven Angebot von Spotify und Co weglocken: Das Ende der kostenlosen drei Monate?...

Posted on by Frank Stohl
Eine wirklich abgefahrene Geschichte von 3sat
Fernsehwelt

Eine wirklich abgefahrene Geschichte von 3sat

Anlässlich des 30. Geburtstags des Fernsehsenders 3sat gab es eine Fernsehsendung aka Fernsehmärchen von Memo Jeftic und Till Kleinert mit dem wechselvollen Werdegang des Kultur-...

Posted on by Frank Stohl