Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Excel zerstört noch immer Gene


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Excel zerstört noch immer Gene

Letztes Jahr ist ja aufgefallen, dass die Gen-Daten die in Excel bearbeitet wurden, nicht mehr stimmten: Excel wandelt Genbezeichnungen in Datumsangaben um: Problem größer als gedacht. Excel denkt, es geht um Monate und nicht um Gene.

Seitdem heißt etwa das Gen MARCH1 jetzt MARCHF1 („Membrane associated ring-CH-type finger 1“), aus SEPT1 wurde SEPTIN1 („Septin 1“). In einer englischsprachigen Excel-Tabelle wurden daraus „1-Mar“ oder „1-Sep“. 

Selbst die Umbenennung hat nicht geholfen, ganze 30 Prozent der Daten sind kaputt.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Helfe spielend der NSA Nachrichten zu knacken
Apfelwelt

Helfe spielend der NSA Nachrichten zu knacken

Im iOS-Puzzlespiel „Touchtone“ werden Spieler in die Perspektive eines NSA-Mitarbeiters versetzt: Die Welt aus der NSA-Perspektive. Man muss Informationen sammeln und...

Posted on by Frank Stohl
Windows 10 und seine Varianten
Technikwelt

Windows 10 und seine Varianten

Man hört derzeit ja nur Gutes von Microsoft Windows 10 – der Konzern scheint vieles richtig zu machen um wieder relevant zu werden. Nun aber wieder etwas klassisches von...

Posted on by Frank Stohl