Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Excel zerstört noch immer Gene


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Excel zerstört noch immer Gene

Letztes Jahr ist ja aufgefallen, dass die Gen-Daten die in Excel bearbeitet wurden, nicht mehr stimmten: Excel wandelt Genbezeichnungen in Datumsangaben um: Problem größer als gedacht. Excel denkt, es geht um Monate und nicht um Gene.

Seitdem heißt etwa das Gen MARCH1 jetzt MARCHF1 („Membrane associated ring-CH-type finger 1“), aus SEPT1 wurde SEPTIN1 („Septin 1“). In einer englischsprachigen Excel-Tabelle wurden daraus „1-Mar“ oder „1-Sep“. 

Selbst die Umbenennung hat nicht geholfen, ganze 30 Prozent der Daten sind kaputt.

Related Articles

Karte unseres Genoms
Technikwelt

Karte unseres Genoms

Eine neue Karte des menschlichen Genoms wird als Pangenom bezeichnet und könnte jene DNA-Abschnitte erklären: Neue Karte unseres Genoms will alle genetischen Variationen erfassen....

Posted on by Frank Stohl
Wie eine Stoffmaske einen klitzekleinen Virus aufhalten kann
Weltgeschehen

Wie eine Stoffmaske einen klitzekleinen Virus aufhalten kann

Einfache Stoffmasken über Nase und Mund verhindern offenbar tatsächlich, dass das Coronavirus sich verbreitet: Studie bestätigt Schutzwirkung von Masken. Sachen gibt es. Woher der...

Posted on by Frank Stohl