Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ende-Zu-Ende-verschlüsselung analysieren


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Ende-Zu-Ende-verschlüsselung analysieren

Nach dem Facebook die Zustimmung geholt hat, WhatsApp-Daten auszuwerten, geht es nun an den Verschlüsselten teil der Nachrichten – von Meta-Daten wird man anscheinend nicht reich genug: So will Facebook die Nachrichten-Verschlüsselung umgehen.

Laut einem Bericht von „Android Authority“ heißt das Stichwort „Homomorphe Verschlüsselung“. Das wäre eine Möglichkeit Daten zu analysieren ohne sie zu entschlüsseln. Wie das genau funktionieren soll ist aber noch unklar.

Quasi die verschlüsselte Nachricht auf Muster oder so zu durchsuchen. Ob ein kurzer Text oder ein Bild in der Nachricht ist, wird man schon sehen können.

Haben die echt nicht den Private-Key im Online-Backup?

Related Articles

Neues von Apple: iPhone und AppleWatch
Apfelwelt

Neues von Apple: iPhone und AppleWatch

Ja was soll man sagen, es kam was in der Gerüchteküche so in Sachen iPhone 6 brodelte, aber die AppleWatch hatte so keiner auf dem Schirm. Wer die keynote verpasst hat, die gibt...

Posted on by Frank Stohl
Windows 10 Anmeldung mit „Hello“
Technikwelt

Windows 10 Anmeldung mit „Hello“

Microsoft setzt bei Windows Hello auf biometrische Erkennungsmethoden per Fingerabdruck, Iris-Scan und Gesichtserkennung: Windows Hello soll Passwörter ersetzen. Ah ja, das hört...

Posted on by Frank Stohl