Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Starlink schädigt Ozonschicht?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Starlink schädigt Ozonschicht?

 Noch sind „nur“ die Astronomen genervt von den vielen kleinen Punkten am Himmel: Ruf nach Debatte über Satelliten-Konstellationen bei der UNO. Aber Starlink macht uns noch ein viel größeres Problem: Experte warnt vor Gefahren für die Erde.

Ausrangierte Satelliten der „Starlink“-Megakonstellation könnten mehr Aluminium in die obere Erdatmosphäre einbringen als Meteoroide. „Sie könnten die dominante Quelle von Aluminiumoxid in großen Höhen werden“

Wenn mal jeder alles oben hat, dann kommend a im Monat so um die 2 Tonnen Aluminium zusammen die auf die stratosphärischen Ozonschicht wirken werden.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Traue keinem USB-Ladekabel, es könnte infiziert sein.
Technikwelt

Traue keinem USB-Ladekabel, es könnte infiziert sein.

Wer künftig sein Smartphone an einem Computer via USB-Ladekabel aufladen will, könnte seinen PC mit Malware infizieren: USB-Ladekabel als Gefahr. Denn ein Ladekabel ist schon...

Posted on by Frank Stohl
Samsung bekennt sich zu Tizen
Apfelwelt

Samsung bekennt sich zu Tizen

Tizen wird bei Samsung eine zentrale Rolle spielen und in Zukunft noch stärker in den Fokus der Entwicklung rücken: Tizen als OS für „alles”. Na wunderbar, gefühlt so ein Jahr zu...

Posted on by Frank Stohl