Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

„Earlicking ASMR“ und die Probleme


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
„Earlicking ASMR“ und die...

Nach den „Hot Tubes“ ist nun „Earlicking ASMR“ bei Twitch ein Thema: Eine der größten Streamerinnen sorgt sich um Zukunft von Twitch.

Beim “Earlicking ASMR” geht es darum, enge Kleidung zu tragen, ein Mikrofon dicht am Mund zu halten und zu stöhnen und zu flüstern, um den ASMR-Fokus aufrecht zu halten.

Mit Sexy-Videos hauptsächlich junge Zuschauer das Geld aus der Tasche ziehen, könnte man dies auch nennen. Das Problem: zu viel Sex führt zu einer Sperre, etwas zu wenig Sex oder zu hohe Einstufung bringt zu wenig Geld.

Related Articles

EuGH: Zugänglich machen von Wissen an Universitäten erlaubt
Politikwelt

EuGH: Zugänglich machen von Wissen an Universitäten erlaubt

Der EuGH hat heute über die Digitalisierung von Büchern und deren Zugänglichkeit an elektronischen Leseplätzen in öffentlichen Bibliotheken entschieden: EuGH entscheidet über die...

Posted on by Frank Stohl
15 Millionen .de-Domains
Weltnetz

15 Millionen .de-Domains

Seit 2020 gibt es 15,2 Millionen „.de“-Domains: Statistisch hat jeder fünfte Deutsche eine eigene „.de“-Domain. Na immerhin. Wobei wenige wohl viele haben...

Posted on by Frank Stohl