Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Zu viele TV-Serien?

Da kam einer auf die Idee, mal mehr Geld für eine TV-Serie auszugeben, dies wurde ein Hit, und dann gab es ganz viele Serien: Der Siegeszug der Serien hat die Serien ruiniert. Es ist einfach zu viel. 20 neue Serien pro Halbjahr macht die Auswahl nicht gering.

Inzwischen ist zwar das Produktionsniveau hoch, doch die Geschichte lässt dann oft nach. Auf jeden Fall ist die Hohe Qualität der Quantität gewichen. Denn zu den ganzen TV-Stationen kamen nun die Streaming-Anbieter mit eigenen Serien dazu.

Es wurden nicht mehr Serien, die richtige guten Serien blieben an der Anzahl, der Kram wurde wieder mehr.

Related Articles

Fernsehwelt

Westworld Staffel 3 kommt erst 2020

Der HBO-Serienhit ist mit der 2. Staffel nach einem spektakulären Finale zu Ende gegangen: Serienhit geht frühstens im Jahr 2020 mit der 3. Staffel weiter. Oh, aber wenn die...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Petition für Reboot der Dinos

Sollten die feinfühligen Autoren noch leben, wird es vielleicht die einzige Show sein, die ganz unbemerkt Kritik am neuen US-Präsidenten äußern kann: Bringt „Die...

Posted on by Frank Stohl