Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Starlink-Satelliten

Wer zur Zeit in den Nachthimmel schaut, der sieht manchmal Lichtpunkte wie an einer Schnur über den Himmel ziehen. Das sind die Starlink-Satelliten von Elon Musk.

Wer es bisher noch nicht gesehen hat, auf der Starlink-Homepage kann man die Zeiten für seinen Ort ablesen.

Derzeit sind 360 Satelliten der Starlink-Flotte im Orbit, weitere 60 sollen in den nächsten Tagen hinzukommen

Noch mehr? Da könnte sich das EU-Projekt Galileo ein Beispiel nehmen.

Related Articles

Technikwelt

MH370 war doch nicht da, wo gedacht

Die Maschine des vermissten Fluges MH370 befindet sich nicht im abgesuchten Unterwassergebiet südlich der Westküste Australiens: „Bluefin-21“ findet keine Trümmer. Da...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Apple Neuigkeiten vom Event

Bei Apple gab es gestern beim Special Event 2016 einige Neuigkeiten, wenn auch schon vieles bekannt war. Zu Beginn gab es viel Nintendo, aber dann ging es los. Die Apple Watch...

Posted on by Frank Stohl