Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

John McAfee erhält Hacker-Oscar


Frank Stohl
@frankstohl
John McAfee erhält Hacker-Oscar

Auf der Black-Hat-Konferenz in Las Vegas wurde auch in diesem Jahr wieder der begehrten Hacker-Preis der Pwnie Awards verliehen: John McAfee erhält Hacker-Oscar. Nun, er bekam den Gurkenpreis. War irgendwie auch nicht anders zu erwarten.

McAfee hatte eine Bug Bounty in Höhe von 250.000 US-Dollar ausgelobt, auszuzahlen an den, der die Krypto-Schlüssel des angeblich unknackbaren Bitcoin-Wallets auslesen kann. Eine schräge Vorgabe, da das Wallet gar keine solchen Schlüssel speichert. Als Hacker vermeldeten, sich Root-Rechte auf dem Wallet verschafft zu haben, wies McAfee deren Anspruch dann auch prompt zurück. Das alberne Hin und Her wurde jetzt mit einem Pwnie ausgezeichnet.

Wie steht es denn um den Kinofilm „King of the Jungle“ über ihn mit Johnny Depp in der Hauptrolle? Soll wohl 2019 in die Kinos kommen. Wer dennoch schauen will, kann ja die Dokumentation über ihn aus dem Jahre 2016 anschauen: Gringo – The Dangerous Life of John McAfee.

Noch immer der Knaller ist dieses YouTube-Video:

Related Articles

Musikwelt

Alte Soundtracker-Zeiten: „Space Debris“

Das waren noch Zeiten: Am Amiga Soundtracker „Space Debris“ von Captain/Image aka Markus Kaarlonen aus dem Jahre 1991: So machten wir früher Musik, hatten ja nichts...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

35 Jahre Apple Macintosh

Heute vor 35 Jahren stelle Apple den ersten Macintosh vor: Dazu gab es in der Superbowl-Werbepause diesen Spot: So sah der erste Apple Macintosh aus – schon das Gehäuse war...

Posted on by Frank Stohl