Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Jung & Naiv mit Anke Domscheit-Berg


Frank Stohl
@frankstohl
Jung & Naiv mit Anke Domscheit-Berg

In der Ausgabe 347 von „Jung & Naiv“ interviewte Tilo Jung auf dem 34C3 die Anke Domscheit-Berg (MdB für Die Linke) – grandios, sollte man gesehen haben.

Anke beschreibt sehr gut die negativen Auswirkungen von Überwachung, das China-Score-System und spricht das bedingungsloses Grundeinkommen an. Ein wirklich sehr gelungenes Interview, Lob an beide Beteiligten.

Also ich frage mich auch immer mehr, warum wir an aus der Zeit gefallenen Umstände festhalten. Status Quo um jeden Preis halten – der Zweck heiligt die Mittel? Bäh.

Natürlich können wir nicht alle Dinge auf einmal umsetzen, aber es sollte ein Weg dort hin führen. Es ist ja schon von hoher kognitive Dissonanz zu reden, wenn wir aktuelles Wissen zu Praktiken der Gesellschaft gegenüberstellt. Anderseits werden wir wohl auch getrieben, denn das Projekt „Arbeit macht frei“ funktioniert immer weniger, uns geht die Arbeit aus – ein Preis des Wachstums durch Automatisierung.

Related Articles

Politikwelt

Nordkorea vs. USA

Die Volksrepublik verschärft ihren Ton und droht den Vereinigten Staaten nach dessen Entsendung von Kriegsschiffen mit harten Gegenmaßnahmen: Nordkorea erklärt sich zu „jeder Art...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

BND gab deutsche Daten doch an NSA automatisch weiter

In bestimmten Fällen leitet der deutsche Geheimdienst Daten automatisch an den US-amerikanischen Partner weiter: BND räumt automatische Datenweitergabe an NSA ein. Ach nein, und...

Posted on by Frank Stohl