Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wie Big Data Porno erfolgreich macht


Frank Stohl
@frankstohl
Wie Big Data Porno erfolgreich macht

Grandiose Analyse von Philipp Walulis über Fabian Thylmann, der mit seiner Firma Mindgeek quasi das Pornomonopol im Internet hat.

Aber wie hat er sich dieses Imperium aufgebaut? Philipp enthüllt das Geheimnis des Wichs-Midas aus Aachen.

Hier das Video – sollte jeder gesehen haben.

Aber das ist ja nichts neues, das eine neue Technology, in diesem Fall „Big Data“, durch Sex getrieben wird. Wir erinnern uns nur an den Aufstieg der Heimvideos durch Porno. Dazu gibt es übrigens einen super Film mit Mark Wahlberg, Burt Reynolds und Julianne Moore
über den Erfolg von Heimvideo durch Porno: Boogie Nights aus dem Jahre 1997. Nun haben wir VirtualReality stark im kommen und wer ist vorne mit dabei?

Dann noch die sehr gelungene Pornhub-Werbung:

Das die Dienstleistung wichtig ist, sah man neulich daran: DDOS Angriff – Pornhub zeigt, wie es besser geht.

Related Articles

Apfelwelt

Apple Music mit Jahresabo günstiger

Endlich auch als Abo zu buchen: Apple Music im günstigen Jahresabo – nun auch ohne Geschenkkarte. Also 99,90 Euro im Jahr statt 12 mal 9,99 Euro, das spart 20,88 Euro bzw. 2...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Schlechtes Fernsehen und die Kosten

Die ARD fordert einen Pensions-Soli und produziert eine Serie, die Kostenrekorde bricht: Braucht schlechtes Fernsehen noch mehr Geld? Ich denke, ja. Die Produktionskosten für...

Posted on by Frank Stohl