Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Viel Glück oder doch Wahlbetrug?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Viel Glück oder doch Wahlbetrug?

Mit seiner Behauptung, bei den Präsidentschaftswahlen werde betrogen, hat Donald Trump für große Aufregung gesorgt: Wie bei US-Wahlen wirklich manipuliert wird.

Was sagte First Lady Michelle Obama zum Thema:

„In diesem Land, den Vereinigten Staaten von Amerika, entscheiden die Wähler die Wahlen. So war das immer: Wähler entscheiden, wer gewinnt und wer verliert, Punkt, Ende der Geschichte.“

Äh, nun ja, also eher Nein. Zum einen haben durch die Wahlmänner und die ungleiche Verteilung schon mal viele Stimmen keinen Wert. Denn es wird nach Bundesland ausgezählt. In einem kommen nur die Mehrheiten weiter, die Minderheiten bleiben auf der Strecke. Nehmen wir mal an, die CDU hätte in Hessen 60 Prozent, die SPD 40 Prozent. In Berlin hätte die CDU nur 20 Prozent und die SPD 80 Prozent. Das ergebe jeweils einen Wahlmann – also so grob übertragen.

Zum anderen wurde George W. Bush nur Präsident, weil es der TV-Sender Fox halt mal schnell behauptete. Später bei einer Nachzählung hatte Al Gore dann doch mehr – Bush blieb aber Präsident. Was hat dies mit Demokratie zu tun?

dear-ameericans

Related Articles

rC3: über mutierte Viren
Weltgeschehen

rC3: über mutierte Viren

Am Jahresende gab es vom Chaos Computer Club unter der Online-veranstaltung rc3 so einige Video: hier Dr. med. Elisa Stein über mutierte Viren, tödliche Impfungen und den...

Posted on by Frank Stohl
Kim Jung Un droht mal wieder
Politikwelt

Kim Jung Un droht mal wieder

Mit markigen Worten hat Nordkoreas Machthaber Kim mit einem Militärmanöver gedroht – und dies laut Staatsmedien bereits geübt: Kim Jong Un droht Südkorea mit Militärmanöver....

Posted on by Frank Stohl