Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Kicrhensteuer 2015: Geldsegen für die Kirche


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Kicrhensteuer 2015: Geldsegen für die Kirche

Trotz sinkender Mitgliederzahlen haben christliche Kirchen in Deutschland im vergangenen Jahr mit der Kirchensteuer im Jahr 2015 ganze 11,5 Milliarden Euro eingenommen: Rekord durch Steuereinnahmen – Geldsegen für die Kirche. Was machen die mit dem Geld?

Christliche Einrichtungen wie Krankenhäuser oder Kindergärten finanzieren? Nein, das macht der Staat, die Kirche stellt nur das Gebäude. Dann seine Priester bezahlen? Nein, das macht auch der Staat aus Steuergelder.

Die Kirchen machen das was ihnen die Bibel und Jesus verboten haben: Reichtum anhäufen und bedürftigen Menschen vor der Haustüre nicht helfen. Man könnte es auch Gier nennen, aber das wäre ja eine Todsünde.

Ich bleibe also bei meiner Meinung: es gibt nichts scheinheiligeres als einen Christen.

Related Articles

Frohe Weihnachten allen
Weltgeschehen

Frohe Weihnachten allen

Allen Lesern des Blogs wünsche ich frohe Weihnachten und ganz viele Geschenke. Nutzt die erholsame Zeit und esst nicht zu viele Weihnachtskekse.

Posted on by Frank Stohl
80 Millionen Bakterien pro Kuss
Technikwelt

80 Millionen Bakterien pro Kuss

Nach einer wissenschaftlichen Studie aus den Niederlanden gibt es neue Erkentnisse über die Hygiene des Kusses: Intensiver Kuss überträgt 80 Millionen Bakterien. Nun, das war zu...

Posted on by Frank Stohl