Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Roboter verletzt absichtlich Menschen


Frank Stohl
@frankstohl
Roboter verletzt absichtlich Menschen

Der Forscher und Künstler Alex Reben hat eine Maschine gebaut, die Versuchswilligen mehr oder weniger willkürlich eine Nadel in die Fingerkuppe rammt und gegen die Robotergesetze verstößt: Roboter verletzt „bewusst“ und „böswillig“ Menschen. Nun, das ist halt Kunst, kann also nicht weg.

„Ein Roboter darf kein menschliches Wesen (wissentlich) verletzen oder durch Untätigkeit gestatten, dass einem menschlichen Wesen (wissentlich) Schaden zugefügt wird“, lautet die Regel des russisch-amerikanischen Naturwissenschaftlers und Science-Fiction-Autors Isaac Asimov.

Das mag ja sein, aber noch sind wir nicht bei Selbstentscheidenden Roboter. Noch bekommen sie immer noch sehr genaue Instruktionen in dessen Bahnen vordefinierte Entscheidungen passieren – mehr aber auch nicht. Erst wenn ein Roboter anhand von Big-Data der Meinung ist, einen Menschen besser aus der Welt zu schaffen, dann ist es zu spät.

terminator_areyouready

Die Frage ist: welche Firma wird zu Skynet?

Related Articles

Apfelwelt

Ende-Zu-Ende-Verschlüsselte eMail Protonmail 3.0

In Protonmail 3.0 soll vor allem das Interface übersichtlicher gestaltet sein, damit die Bedienung leicht von der Hand geht: Verschlüsselnder E-Mail-Dient – Protonmail...

Posted on by Frank Stohl
Seitenwelt

Microsoft verzichtet auf Nokia-Schriftzug bei seinen Smartphones

Bei den kommenden Smartphones von Microsoft stehen nicht mehr Nokia drauf und auch statt „Windows Phone“ wird nur noch „Windows“ als System genannt:...

Posted on by Frank Stohl