Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Warum gibt es den Teletext noch?

Warum gibt es den Teletext noch?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Warum gibt es den Teletext noch?

Der Teletext hat trotz 1980er Jahre Optik einen festen Stammplatz auf unseren Fernbedienungen. Doch was steckt eigentlich dahinter und warum sieht er immer noch so aus wie Anno dazumal?

Das ist eine sehr gute Frage und der Philipp Walulis erklärt es mal wieder sehr gut:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Da sieht man mal wieder für was einfacher Zugriff und eine hohe Verbreitzung sorgen kann: es wird genutzt. Keine Bezahlschranke, keien Werbung, keine fliegende Werbung, kein Login, keine verschiedene Dienste in unserschiedlicher Bedienung.

Related Articles

Rundfunkbeitrag soll alle 2 Jahre steigen
Fernsehwelt

Rundfunkbeitrag soll alle 2 Jahre steigen

Zukünftig soll er alle zwei Jahre steigen und an die Inflationsrate gekoppelt werden: Steigt der Rundfunkbeitrag künftig alle zwei Jahre automatisch? Tja, das mit dem Sparen hat...

Posted on by Frank Stohl
Holocaust-Gedenkstätten sollten kein „Ingress“-Spielplatz sein
Spielewelt

Holocaust-Gedenkstätten sollten kein „Ingress“-Spielplatz sein

In der Smartphone-App „Ingress“ wird virtuell um reale Orte gekämpft, um markante Denkmäler oder besondere Gebäude: Wenn Google im Konzentrationslager spielt. Ja, das...

Posted on by Frank Stohl