Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple WWDC-Neuigkeiten 2016


Frank Stohl
@frankstohl
Apple WWDC-Neuigkeiten 2016

Wie zu erwarten gab es jede Menge neue Software und Features, keine Hardware.

Die ganze Themen der Keynote zusammengefasst in 10 Minuten:

… oder die ganze Version:

Der iOS 10-Spot aus der Keynote.

Es gab sehr gute Features für iOS in Sachen Navigation, Apple Pay geht ja leider komplett an uns in Deutschland vorbei, wäre aber eine tolle Sache. Apple weitet Pay auf Apps und Web aus. Endlich lassen sich vorinstallierte Apps in iOS 10 entfernen. Die Navigation wird besser und ich hoffe, alle Features schaffen es nach Deutschland. iMessage macht voll einen auf Emoji, Handschrift und Video.

Der Homescreen hat sich Apple auch vorgenommen und nach meiner Meinung nach übertrieben. ZU was muss ich nach diesem Homescreen das Telefon entsperren? Ich kann Apps umfänglich bedienen ohne die App zu starten. Warum sperren wir nochmals das Smartphone? Hmmmm. Also diese Widgets hätten mal auf den ersten Screen nach dem Unlock kommen sollen, danach von mir aus rechts weitere Screens mit den Apps. Aber für den Lockscreen eindeutig zu viel.

Beim Macintosh besann sich Apple wieder auf den alten Namen macOS statt Mac OS X und die neue Version nennt sich „Sierra“. Endlich mal etwas leichteres zum Aussprechen. Deshalb kam erst jetzt auch so richtig Siri mit.

macOS_Sierra

Das neue Design mit den Farbklecksen gefällt mir übrigens ganz gut.

Der Burner kam nebenher: Apple File System – Apple stellt neues Dateisystem vor.

Related Articles

Apfelwelt

Facebook Messenger wird zur Plattform

Übereinstimmenden Berichten zufolge wird Facebook auf seine Entwicklerkonferenz F8 kommende Woche verkünden, den Facebook Messenger auch für Drittanbieter zu öffnen: Tschüss,...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

CPU-Lücke war NSA unbekannt

Die Prozessorlücken Meltdown und Spectre sind für Geheimdienste hochpotente Ansatzpunkte zum Abfischen von Informationen: NSA wusste nichts von Computerchip-Schwachstelle. Oh, was...

Posted on by Frank Stohl