Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Verbraucherschützer mahnen Unitymedia wegen Hotspots ab


Frank Stohl
@frankstohl
Verbraucherschützer mahnen Unitymedia wegen...

Verbraucherschützer wollen die automatische Aktivierung von WLAN-Hotspots „nach Gutsherrenart“ bei allen Unitymedia-Kunden nicht hinnehmen: Verbraucherschützer mahnen Unitymedia wegen Hotspots ab. Da machen auch nur die Kunden mit, die zu faul waren zum widersprechen.

Um was es geht: Unitymedia ist auch endlich auf den Trichter gekommen durch seine Kunden ein Bundesweites WLAN anzubieten.

Ja, so einfach mal den Router umkonfigurieren und ein neues WLAN installieren in das dann fremde Menschen surfen – das ist gewagt. Zumal wir ja wissen wie egal Firmen unsere Privatsphäre ist (mal ausgenommen Apple).

Wer macht da nun mit? Als bessere Lösung hätte ich Freifunk.

Related Articles

Fernsehwelt

Sensor erfasst erfasst Vitaldaten auf der Haut

US-Forscher haben einen Sensor entwickelt, der auf die Haut aufgesetzt wird und zwei Parameter im Körper misst: Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten. Ja wunderbar, wir...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Smart-Akku am Handgelenk lädt bei Aktivität

Die Firma Pornhub kommt mit einem Wearable, das nichts aufzeichnet, dafür Strom liefert: A Wearable That Lets You Charge Your Gadgets by Jerking Off. Also wenn das Smartphone kein...

Posted on by Frank Stohl