Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Oracle vs. Google wegen Java geht weiter


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Oracle vs. Google wegen Java geht weiter

Die Oracle-Chefin Safra Catz bezeichnete Java als damals unverzichtbare Technik für Oracle und warf Google vor, mit Android gegen das für Java geltende Paradigma „write once, run anywhere“ verstoßen zu haben: „Wir haben Sun nicht gekauft, um diese Klage einzureichen“. Gedenken wir an dieser Stelle an Sun.

Tja, eine Android-Java-App funktioniert halt nur auf Android. Auf BlackBerry eigentlich auch noch? Wurde daraus was? Da Google ein Auge auf Apple Swift geworfen hat, wäre Swift 3 doch der ideale Zeitpunkt dieses Jahr um eine Alternative zu Java auf Android zu bieten. Die Entwickler von Apps würde es wohl auch freuen.

Related Articles

Apple WWDC-Keynote 2015 Supercut
Apfelwelt

Apple WWDC-Keynote 2015 Supercut

Eine Woche nach der Eröffnung der Entwicklerkonferenz WWDC 2015 von Apple gibt es nun eine Zusammenfassung der zweieinhalb Stündigen Keynote als Video in 150 Sekunden von...

Posted on by Frank Stohl
MacES-Treffen Mai 2022
Apfelwelt

MacES-Treffen Mai 2022

Wir treffen uns in der Alten Wache in Stuttgart-Ostfildern. Wenn das Wetter es zulässt, sogar im Biergarten. Die WWDC 2022 steht vor der Tür, da werden wir einige Themen haben.

Posted on by Frank Stohl