Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Fukushima-Spuren vor Kanada steigen


Frank Stohl
@frankstohl
Fukushima-Spuren vor Kanada steigen

Vier Jahre nach dem Atomunfall von Fukushima sind jetzt erstmals radioaktive Stoffe aus der Anlage im Pazifik vor Nordamerika nachgewiesen worden: Fukushima-Spuren vor Kanada entdeckt. Hatten wir aber schon ziemlich vor einem Jahr: Steigen die Strahlenwerte vor der Küste Kaliforniens. Nun also nochmals gemessen und so – weniger wird es bestimmt nicht.

Noch nicht so schlimm, aber wenn wir noch öfters was in den Pazifik kippen, bleibt er verstrahlt.

Related Articles

Technikwelt

Asteroid ʻOumuamua

Der erste entdeckte Asteroid, der nicht aus unserem Sonnensystem stammt, ist ungewöhnlich lang und von roter Farbe: Erster entdeckter interstellarer Asteroid hat außergewöhnliche...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Netflix geht auf das Datenvolumen

Jetzt haltet euch fest, es kommt die Erkenntnis zum Sonntag: Netflix frisst euer Datenvolumen. Nein? Doch? Nein? Man glaubt es ja kaum: Willkommen bei der Netzdrossel. Es steigt...

Posted on by Frank Stohl