Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Telekom und die Auslands-eMail


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Telekom und die Auslands-eMail

Die Deutsche Telekom garantiert ihren Kunden, deren E-Mails an Empfänger im Inland nicht mehr über ausländische Server zu schicken: Telekom will E-Mails nicht mehr über fremde Länder routen. Wie? Weil ihre eigenen Server alle in Deutschland sind?

Telekom-Chef Tim Höttges machte jedoch eine Einschränkung, die dieses Versprechen sofort relativiert.

Also doch nicht?

Die Voraussetzung: Absender und Empfänger müssen Kunden der Deutschen Telekom sein.

Nun, das liegt aber an der Telekom selbst. Denn würde die Telekom von anderen Provider nicht so viel Geld für den Zusammenschluss verlangen, würden die anderen Anbieter nicht ins Ausland gehen. Dann würden die eMails auch nicht erst ins Ausland um dann im Inland zugestellt zu werden. Also gehen wir nun alle zur Telekom mit ihren SSL-Server? Nein.

Related Articles

Die Mär des Internetausbaues in Deutschland
Medienwelt

Die Mär des Internetausbaues in Deutschland

Bis 2018 soll jeder Deutsche Zugang zu schnellem Internet haben: Die Internet-Lüge des Breitbandausbaues. Meiner einer ist sogar schon ab 2016 dabei, also wenn es so kommen soll:...

Posted on by Frank Stohl
Älteste Katze der Welt ist 30
Katzenwelt

Älteste Katze der Welt ist 30

Als der Kater geboren wurde, war Ronald Reagan US-Präsident und Helmut Kohl Bundeskanzler: Das ist die älteste Katze der Welt. Wo wir gerade bei Vergleichen mit Politik sind: die...

Posted on by Frank Stohl