Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Sache mit dem Ausreden (Petition gegen Lanz)


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Die Sache mit dem Ausreden (Petition gegen...

Verlangt wird, dass der ZDF-Moderator nicht mehr – von Rundfunkgebühren bezahlt – im öffentlich-rechtlichen Fernsehen auftritt: Mehr als 50.000 Menschen unterschreiben Online-Petition gegen ZDF-Moderator. Kleiner Tipp an all die Mediennutzer des TV-Streams an den Empfangsgeräten: schaltet doch mal um. Noch besser: schaltet mal ab.

An dieser Stelle lassen wir dann mal Frau Wagenknecht ausreden. Großartig war die Rede im Bundestag vom 18. Dezember 2013 an Frau Merkel: Frau Merkel, Sie haben uns den Banken ausgeliefert.

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube.com anzuzeigen

Abgesehen davon dürfte Michel Friedman unter diesen Bedingungen der Petition nirgends mehr talken.

Man könnte sich auch die Frage stellen, ob Ausreden nicht etwas überbewertet wird. Sagen wir es so, bei manchen Menschen merkt man schon mitten im Satz: das wird nichts mehr. Aber gerade diese Menschen reden und reden und reden. Wohl mit dem Gedanken, irgendwann hat der Gegenüber den Anfang vergessen und gut ist. Aber das ist nicht nett und vor allem stellt es keine Diskussion dar, wenn jeder nur seine Meinung in die Runde flaniert. Ganz ungezogene Gesprächsteilnehmer wechseln in der Rede auch mal die Position – da muss man richtig aufpassen.

Wobei eine lebhafte Diskussion heute ja fast schon als Krieg empfunden wird. Moderne Menschen sind gefälligst einer Meinung – Unterschiede der Meinung bitte nur in den erlaubten Nuancen der Gesellschaft.

Ich unterbreche gerne, wenn zu viele Nebenschauplätze in den Fokus geführt werden – das bringt nichts. Wenn dann doch einer darauf besteht auszureden, lasse ich ihn inhaltlich an die Wand laufen – danach besteht fast keiner mehr darauf.

Jeder Ausführung bis zum Ende zu hören, mag zwar nett sein, aber auch sehr anstrengend am Thema vorbei. Dann lieber Unterbrechungen. Wichtig dabei: etwas zuhören sollte man schon noch. Mit hoher kognitiver Leistung kann man da ja schnell mal rein argumentieren – oder gesellt sich hier einer freiwillig zu den Dummen?

Da hatte es der Neandertaler bei Düsseldorf noch leichter: enorm weniger Information bei gleicher Zeit – da konnte man noch ausreden und aus einem „Uga“ locker ein „Uggggaaaaahhhhh“ machen. Dennoch ist er ausgestorben.

Hier noch die die Lanz-Sendung vom 18. Januar 2014 in der ZDF-Mediathek: Sarah Wagenknecht bei Lanz. Wird heute oder morgen aus der Mediathek entfernt.

Related Articles

Dreharbeiten zur 7. Staffel „The Walking Dead“ haben begonnen
Fernsehwelt

Dreharbeiten zur 7. Staffel „The Walking Dead“ haben begonnen

Gerade erst endete die 6. Staffel „The Walking Dead“ mit der Einführung des Bösewichts Negan und einem bisher nie dagewesenen Cliffhanger: Walking Dead-Staffel 7...

Posted on by Frank Stohl
Lorem ipsum?
Weltgeschehen

Lorem ipsum?

Wer einen Text als Platzhalter braucht greift gerne zu diesem: Was ist eigentlich „Lorem ipsum“ und wo kommt es her? Gute Frage, also woher der Text kommt. Vermutet wird sie im...

Posted on by Frank Stohl