Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ein Coin um alle Karten zu knechten


Frank Stohl
@frankstohl
Ein Coin um alle Karten zu knechten

Die Daten aller anderen Karten lassen sich darauf speichern und der Magnetstreifen mit einem Knopfdruck ändern, so dass Coin wie jede andere Karte durch ein Lesegerät gezogen werden kann: Coin gegen die Kartenstapel im Portemonnaie. Das hört sich gut an. Nur kann man sich darauf verlassen?

Via Smartphone-App wird man auch benachrichtigt, wenn man den „Coin“ hat liegen lassen. Für 50 US-Dollar gibt es also Platz im Geldbeutel und alle Karten in einem – aber erst im Sommer 2014. Hier kann vorbestellt werden: onlycoin.com.

Related Articles

Apfelwelt

Digitale Notizen mit Apple Pencil

Mit dem iPad, dem Apple Pencil und der Nebo App machen Notizen richtig Spaß: MyScript Nebo. Denn es wird nicht nur deutsche Druckschrift wunderbar erkannt, wenn die Schreibschrift...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

App-Tipp: Godus – von den Machern von Populous

Das Remake von den ehemaligen Machern von Populous gibt es nun für iOS: Peter Molyneux’s new God game, Godus, lands on the App Store. Das Spiel konnte man auf Kickstarter...

Posted on by Frank Stohl