Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ein Coin um alle Karten zu knechten


Frank Stohl
@frankstohl
Ein Coin um alle Karten zu knechten

Die Daten aller anderen Karten lassen sich darauf speichern und der Magnetstreifen mit einem Knopfdruck ändern, so dass Coin wie jede andere Karte durch ein Lesegerät gezogen werden kann: Coin gegen die Kartenstapel im Portemonnaie. Das hört sich gut an. Nur kann man sich darauf verlassen?

Via Smartphone-App wird man auch benachrichtigt, wenn man den „Coin“ hat liegen lassen. Für 50 US-Dollar gibt es also Platz im Geldbeutel und alle Karten in einem – aber erst im Sommer 2014. Hier kann vorbestellt werden: onlycoin.com.

Related Articles

Apfelwelt

Das iPad Pro ist ein guter Notebook-Ersatz?

Da fand ich bei den Vorschlägen der neuen YouTube-App am AppleTV dieses schönes gelungenes Video von Zacharias P. über „iPad Pro – bestes Gerät in der Uni zum...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Rente kaputt gemacht?

Die gesetzliche Rentenversicherung gerät 125 Jahre nach ihrer Einführung an ihre Grenze: Norbert Blüm beklagt Zustand der Rente. Ja aber nur, weil wir das so wollen. Der Rente...

Posted on by Frank Stohl