Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Das S21-Beobachtungspodest


Frank Stohl
@frankstohl
Das S21-Beobachtungspodest

Es muss alles seine Ordnung haben, auch auf einer Großbaustelle, auch bei einem Milliardenprojekt: Nix mit Häppchen auf dem S-21-Beobachtungspodest. Es gibt also ein Beobachtungspodest für die S21-Baustelle am Bahnhof – also dort wo das Loch entstehen wird.

Der neue Beobachtungspunkt und seine Regeln. Foto:

Der neue Beobachtungspunkt und seine Regeln. Foto: Stuttgarter-Zeitung

Grandios, gleich der erste Satz ist Banane: Rechtsirrtum Nr. 4 – Eltern haften für ihre Kinder. Tuen sie nämlich nicht.

Abgesehen davon darf man da nur auf die Baustelle schauen, sonst nichts? Nein, eigentlich nicht. Aber das reicht doch auch, was will man da sonst.

Related Articles

Technikwelt

Google beantwortet Suchanfragen auch offline

Was macht man, wenn man in einem Funkloch sitzt oder zu Monatsbeginn schon gedrosselt wurde und dennoch eine Antwort braucht? Man schreibt einen Brief an Google: Eine Suchanfrage...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Industrie 4.0 am liebsten mit Fax?

Beim CeBIT-Schwerpunkt Digitalisierung hat die deutsche Wirtschaft noch Nachholbedarf, meint der Branchenverband Bitkom: Deutsche Unternehmen kommunizieren lieber per Fax. Och ne,...

Posted on by Frank Stohl