Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wenn der Kapitän Abends nach Hause geht


Frank Stohl
@frankstohl
Wenn der Kapitän Abends nach Hause geht

Funk, zwei Joysticks zum Steuern, Radarbild, Seekarte, der Blick von der Brücke: Und abends geht der Kapitän nach Hause. Ja eben, warum sitzt da noch einer auf dem Schiff? Der Kapitän fährt inzwischen eh nach Instrumente, wozu noch an Bord gehen?

Zumal dann ein Kapitän mehrere Schiffe zugleich betreuen kann, er muss ja nur noch dort bedienen, wo der Autopilot am Ende ist. Tja, das war es dann mit den nostalgisch romantischen Brückentage.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Politikwelt

Atomausstieg wird nun teuer

Der RWE-Konzern hat Land und Bund auf 235,3 Millionen Euro Schadensersatz für die rechtswidrige Stilllegung des Atomkraftwerks Biblis verklagt: RWE fordert 235 Millionen Euro von...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Serien-Tipp: HAPPYish

Die Serie Happyish des US-TV-Senders Showtime ist eine Dramedy-Serie – also lustig und sehr böse. Hier die Handlung: Die Handlung dreht sich rund um Thom Payne, einem Mann,...

Posted on by Frank Stohl