Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Brigitte und der Spenden-Schaal


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Die Brigitte und der Spenden-Schaal

Das Frauenmagazin „Brigitte“ sammelt Spenden für Kinder in Syrien mit einem Schaal: Zweifelhafte Aktion für syrische Kinder. 10 Euro gehen pro Schal an die Hilfsbedürftige und 20 Euro an Brigitte.

Wenn man mit diesen Einkaufspreisen kalkuliert, hat das Wollpaket insgesamt einen Warenwert von rund 15 Euro. Rechnet man die Spende von 10 Euro dazu, kommt man also auf rund 25 Euro – und nicht auf 45 Euro, die die Brigitte berechnet.

Also man hilft zwar, jedoch hilft man dem Unternehmen Gruner + Jahr etwa doppelt so viel, wie den Kinder in Syrien. Unsere Unternehmen müssen echt in einem aufopferungsvollen schlimmen Zustand sein.

Related Articles

Auch nicht bemerkt? Paydirekt ist gestartet
Politikwelt

Auch nicht bemerkt? Paydirekt ist gestartet

Kein Verkauf von Warenkorbdaten der Kunden und keine Datenströme ins Ausland: Commerzbank erwartet für Paydirekt in Kürze 250.000 Nutzer. Also die Nutzer erwartet man, die hat man...

Posted on by Frank Stohl
Die Liste der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien
Politikwelt

Die Liste der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Nicht nur ausländische Gamer sind immer wieder überrascht, was die Bundesprüfstelle in Bonn so alles verbietet: 556 Videospiele in Deutschland auf dem Index. Ja den Index gibt es...

Posted on by Frank Stohl