Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Datenschutzvereinbarung für App Store-Apps


Frank Stohl
@frankstohl
Datenschutzvereinbarung für App Store-Apps

Apple verschärft seine Datenschutzregeln im App Store: Apple verlangt ab Oktober von allen Entwicklern eine Datenschutzerklärung. Ja, Apple nimmt es mit den persönlichen Daten genau und überträgt dies nun auf die Apps.

Also zumindest soll zu Beginn angezeigt werden, welche persönliche Daten ind er App verarbeitet werden.

Mit iOS12 kommt ja bei den Apple Apps ein Startscreen, der nur beim ersten Start der App erscheint. Dort wird die App beschrieben und man kann die DAtenschutz-Dinge anschauen.

Das ist praktisch und direkt ein Vortiel.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten bei Wordpress.org. Informationen zur Datenverarbeitung bei stohl.de sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Related Articles

Technikwelt

John McAfee steigt ins Bitcoin-Mining ein

Ein Mining-Rechenzentrum mit einer Leistung von bis zu 10 Petahash/s soll im US-Bundesstaat Washington entstehen: John McAfee steigt ins Bitcoin-Mining ein. Nach dem es mit der...

Posted on by Frank Stohl
Weltnetz

IBM ersetzt eMail durch Slack

IBM bereitet seine Mitarbeiter auf die Nutzung von Kollaborationssoftware vor: IBM ersetzt E-Mails durch Slack. Oh, das hört sich gut an. Okay, ob es Slack sein muss, da kann man...

Posted on by Frank Stohl