Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Datenschutzvereinbarung für App Store-Apps


Frank Stohl
@frankstohl
Datenschutzvereinbarung für App Store-Apps

Apple verschärft seine Datenschutzregeln im App Store: Apple verlangt ab Oktober von allen Entwicklern eine Datenschutzerklärung. Ja, Apple nimmt es mit den persönlichen Daten genau und überträgt dies nun auf die Apps.

Also zumindest soll zu Beginn angezeigt werden, welche persönliche Daten ind er App verarbeitet werden.

Mit iOS12 kommt ja bei den Apple Apps ein Startscreen, der nur beim ersten Start der App erscheint. Dort wird die App beschrieben und man kann die DAtenschutz-Dinge anschauen.

Das ist praktisch und direkt ein Vortiel.

Related Articles

Technikwelt

Roomba macht bald WLAN-Empfangs-Karte der Wohnung

Der Saugroboter von Roomba kann nicht nur Saugen und die Wohnung kartographieren, nun zeichnet er bald auch noch den WLAN-Empfang auf: Your iRobot Roomba Will Soon Find Wi-Fi Dead...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Siri soll bald Stimme anpassen

Siri im öffentlichen Raum benutzen ist gewagt, da die Dame dann dochs ehr redselig ist. Auch wenn man nachts fragt, wie spät es ist, sollten nicht alle aufwachen: Im Prinzip geht...

Posted on by Frank Stohl