Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Social Scoring der Banken


Frank Stohl
@frankstohl
Social Scoring der Banken

Eine Bonitätsbewertung, die auf öffentlich zugänglichen Informationen aus Online-Netzwerken basiert, weckt bei den Deutschen wenig Vertrauen: Mehrheit der Deutschen lehnt Social Scoring durch Banken ab. Das mag ja sein, aber die Banken werden es wollen. Die Frage ist, wer deswegen wechseln wird.

Wer also schicke Gadgets postet und liked, obwohl kein Geld rein kommt, bei dem wird mal genauer geschaut bzw. gibt es kein Kredit.

So würden 38 Prozent der 18- bis 25-Jährigen auch die nicht-sichtbaren Daten ihrer Profile in den Online-Netzwerken für eine Bank zugänglich machen, wenn sie dadurch womöglich einen günstigeren Kredit erhalten würden.

Nun, wo hin das führt, werden wir dann sehen.

Show Comments (0)

Comments


Datenschutz-Hinweis:
Wenn Sie einen Kommentar auf stohl.de abgeben, werden folgende Personenbezogene Daten bei stohl.de erhoben und gespeichert:
IP-Adresse, Browser, Betriebssystem, eMail-Adresse, Uhrzeit und Webseite (bei freiwilliger Angabe).
Diese Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben oder verkauft. Diese Daten werden erhoben um SPAM und rechtswidrige Kommentare verfolgen zu können.

Related Articles

Technikwelt

Pornhub überstand DDOS-Attacke auf DynDNS

Dass das Internet of Things (IoT) derart kaputt ist, dass es eine echte Gefahr darstellt, ist spätestens seit dem DDoS-Angriff auf Twitter, Github, Reddit, Airbnb und anderen...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Navigations-App maps.me mit Editor

Wer abseits von Google Maps und Apple Maps etwas OpenStreetMap haben möchte: Navigations-App maps.me 6.0 mit Karten-Editor und kleiner Offline-Stückelung. Ich habe die App im...

Posted on by Frank Stohl