Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Social Scoring der Banken


Frank Stohl
@frankstohl
Social Scoring der Banken

Eine Bonitätsbewertung, die auf öffentlich zugänglichen Informationen aus Online-Netzwerken basiert, weckt bei den Deutschen wenig Vertrauen: Mehrheit der Deutschen lehnt Social Scoring durch Banken ab. Das mag ja sein, aber die Banken werden es wollen. Die Frage ist, wer deswegen wechseln wird.

Wer also schicke Gadgets postet und liked, obwohl kein Geld rein kommt, bei dem wird mal genauer geschaut bzw. gibt es kein Kredit.

So würden 38 Prozent der 18- bis 25-Jährigen auch die nicht-sichtbaren Daten ihrer Profile in den Online-Netzwerken für eine Bank zugänglich machen, wenn sie dadurch womöglich einen günstigeren Kredit erhalten würden.

Nun, wo hin das führt, werden wir dann sehen.

Related Articles

Politikwelt

Störerhaftung geht nur ein bißchen

Alle Parteien sind für ein möglichst flächendeckendes WLAN-Netz in Deutschland: Koalition gegen „Freifahrtschein“ für Urheberrechtsverstöße. Redner von Union und SPD...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Second Life startet neu durch

Die Neuauflage soll weit über das hinausgehen, was man bisher kannte, auch weil der Fokus auf einer Integration des Virtual Reality Headsets Oculus Rift liegt: Second Life kündigt...

Posted on by Frank Stohl