Die Bundesregierung hat die Kosten zur Bewältigung der Flüchtlingskrise veröffentlicht: Flüchtlingskrise kostet mehr als 20 Milliarden Euro im Jahr.

Im Jahr 2015 waren rund 890.000 Asylsuchende nach Deutschland gekommen, 2016 nach derzeitigem Stand nur noch 280.000 Menschen.

Hm, das macht dann 22.471,91 Euro pro Flüchtling im Jahr. Beim Flüchtling kommen aber nur 135 Euro im Monat also 1.620,-00 Euro an. Die 20.851 Euro im Monat fließen dann also wohl wo hin? Na in die Infrastruktur, das dann langfristig uns allen zu Gute kommt. Es entstehen Arbeitsplätze, Wohnungen und vor allem: wir helfen Menschen.

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page