Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Genderisierung erlaubt Handy-Nutzung am Steuer eines Autos?


Frank Stohl
@frankstohl
Genderisierung erlaubt Handy-Nutzung am...

Das strenge Handyverbot am Steuer gerät ins Straucheln – dank der Genderisierung der Gesetzesprache: Gericht weicht Handyverbot am Steuer auf. Da macht uns die Genderisierung einen Streich. So lautet derzeit der Gesetzestext:

Wer ein Fahrzeug führt, darf ein Mobil- oder Autotelefon nicht benutzen, wenn hierfür das Mobiltelefon oder der Hörer des Autotelefons aufgenommen oder gehalten werden muss.

Da hat sich dann wohl am Inhalt leicht was verändert. Denn was daraus wird:

So lange das Telefon nicht ans Ohr gehalten wird, eröffnet diese Sicht der Dinge Betroffenen ganz neues Verteidigungspotenzial.

Jetzt bekommen also noch die Menschen, die das Smartphone leicht ans Gesicht halten und mit dem Lautsprecher und Mikro telefonieren im Auto Recht?

Related Articles

Weltgeschehen

Ein Bayer im Weltraum – bleibt vorerst Science-Fiction

Für Bayerns Luft- und Raumfahrtprogramm wird es eng: Kaum Geld für Söders Raumfahrtprogramm – Opposition spottet. Also kein Söder auf dem Mond und wir müssen ihn hier ertragen...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Eine einfach UI hilft beim Durchbruch

Erst die einfachere Bedienung von Geräten und Apps hat den Durchbruch für Social Media geschaffen: Warum Marken eine starke UX brauchen, um zur Digital Love Brand zu werden. Wer...

Posted on by Frank Stohl