Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Genderisierung erlaubt Handy-Nutzung am Steuer eines Autos?


Frank Stohl
@frankstohl
Genderisierung erlaubt Handy-Nutzung am...

Das strenge Handyverbot am Steuer gerät ins Straucheln – dank der Genderisierung der Gesetzesprache: Gericht weicht Handyverbot am Steuer auf. Da macht uns die Genderisierung einen Streich. So lautet derzeit der Gesetzestext:

Wer ein Fahrzeug führt, darf ein Mobil- oder Autotelefon nicht benutzen, wenn hierfür das Mobiltelefon oder der Hörer des Autotelefons aufgenommen oder gehalten werden muss.

Da hat sich dann wohl am Inhalt leicht was verändert. Denn was daraus wird:

So lange das Telefon nicht ans Ohr gehalten wird, eröffnet diese Sicht der Dinge Betroffenen ganz neues Verteidigungspotenzial.

Jetzt bekommen also noch die Menschen, die das Smartphone leicht ans Gesicht halten und mit dem Lautsprecher und Mikro telefonieren im Auto Recht?

Related Articles

Apfelwelt

Smart-Akku am Handgelenk lädt bei Aktivität

Die Firma Pornhub kommt mit einem Wearable, das nichts aufzeichnet, dafür Strom liefert: A Wearable That Lets You Charge Your Gadgets by Jerking Off. Also wenn das Smartphone kein...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Serviceroboter in US-Hotels

Relay heißt der Roboterbutler, der inzwischen in einigen US-Hotels den Gästen Getränke, Snacks und Kleinigkeiten ans Zimmer liefert: US-Hotels setzen Roboter als Zimmerservice...

Posted on by Frank Stohl