Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Enttarnter BND-Spion und die Liste der Agenten


Frank Stohl
@frankstohl
Enttarnter BND-Spion und die Liste der...

Der im Sommer enttarnte Doppelspion beim BND stahl offenbar eine Liste mit 3500 Agenten-Namen: Enttarnter BND-Spion stahl angeblich Liste mit 3500 Agenten-Namen. Nun, er arbeite im Archiv als Disketten-Ableger – oder so. Hoffentlich hat er eine Kopie der Liste da gelassen, denn sonst kann der BND seine Jungs nicht mal mehr warnen.

Der im Juli beim Bundesnachrichtendienst (BND) enttarnte Spion hat einem Medienbericht zufolge eine Namensliste mit Klar- und Decknamen von 3500 BND-Agenten entwendet.

Also das war der Typ, der erst für die USA spioniert, dann aber via GoogleMail-Account an die Russen verkaufen wollte.

Related Articles

Fernsehwelt

Wir bekommen nur 5G, wenn wir uns abzocken lassen

Bei echter Netzneutralität stoppt die Industrie Investitionen in die eigenen Netzwerke: Telekom-Industrie attackiert Netzneutralität, Günther Oettinger stellt sich auf ihre Seite....

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Jedem Zustelldienst sein Paketkasten?

Die zeitunabhängige Annahme von Zusendungen schwerer als ein Brief erfreut sich bei Kunden bester Beliebtheit: Paketkästen der Deutschen Post – GLS, DPD, Hermes und UPS...

Posted on by Frank Stohl