Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Remake von „Stargate“ und Neuigkeiten zu „Independence Day 2“


Frank Stohl
@frankstohl
Remake von „Stargate“ und...

Hollywoods liebster Schwabe inszeniert ein Remake seines eigenen Blockbusters „Stargate“ und hat neue Pläne für „Independence Day 2“: Roland Emmerich dreht nochmals „Stargate“. Ah ja, seinen eigenen Film ein remake zu verpassen.

Remakes sind ja gerade MEGA-IN – also hauptsächlich bei Comicverfilmungen. Da startet schon das nächste Remake, da hat es die Version davor nicht nicht ins Fernsehen geschafft. Was Stargate angeht, so wird es nun in bester Matrix-der-Ringe-Karibik-Manier als Dreiteiler neu aufgelegt.

Bei „Independence Day 2“ wird so produziert, wie es uns Matrix schon gezeigt hat:

Ursprünglich wollte Emmerich den Film als Appetitanreger für einen eventuellen, später anstehenden dritten Teil anlegen (mehr dazu), doch wie Emmerich nun erläuterte, wird er Teil drei zusammen mit dem Sequel drehen – ähnlich wie es die Wachowski-Geschwister mit den «Matrix»-Fortsetzungen gemacht haben.

Na hoffentlich sinkt dabei nicht die Qualität, wie bei Matrix.

Related Articles

Filmwelt

Quentin Tarantino´s The Hateful Eight

Der Kinostart soll nun gerüchteweiser in den USA am 8. Januar 2016 sein: Quentin Tarantino´s The Hateful Eight. Ja, im Januar starten öfters Filme von Tarantino. Hier der Trailer...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Jurassic World: Das gefallene Königreich

Es geht mal wieder auf die Insel der Dinosaurier, diesmal aber nicht um zu firschen oder Menschen zu retten, nein, diesmal sind die Dinosaurier dran: „Jurassic World: Fallen...

Posted on by Frank Stohl