Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Weltbild-Mitarbeiter kritisieren Bischöfe

Weltbild-Mitarbeiter kritisieren Bischöfe

Die Mitarbeiter der insolventen Weltbild-Gruppe werfen den katholischen Bischöfen in einem offenen Brief vor, den Verlag „bewusst in die Insolvenz getrieben“ zu haben: Weltbild-Mitarbeiter kritisieren Bischöfe. Die Frage ist: Absicht oder Unfähigkeit? Nun, die Bibel als Ratgeber im Haifischbecken des Kapitalismus ist vielleicht nicht passend für einen Buchverlag – da könnte man fast den Glauben daran verlieren.

Related Articles

Technikwelt

Rollender Lastenroboter

Eine US-Tochterfirma des Vespa-Herstellers Piaggio arbeitet an einem kleinen Roboter, der als Helfer für Menschen Lasten von bis zu 20 Kilogramm befördern kann: Fahrender...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Parov Stelar „Burning Spider“

Das neue Album von Parov Stelar ist seit Freitag raus: „Burning Spider„. Hier die Auskopplung „State of the Union ft. Anduze“: Das neue Album hat etwas...

Posted on by Frank Stohl