Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Mavericks: keine lokale Synchronisation mit iOS-Devices via iTunes


Frank Stohl
@frankstohl
Mavericks: keine lokale Synchronisation mit...

Wer alle Daten synchronisieren will, der muss ab Mac OS X 10.9 Mavericks (aka „Sea Lion„) zwingend Apples iCloud nutzen: Ab Mac OS X 10.9 keine lokale Synchronisation von iPhone und iPad mehr. Aber das Backup via iTunes auf den Rechner geht schon noch? Ja. So wie es scheint.

Eine Wolke um all die Daten zu syncen.

Eine Wolke um all die Daten zu syncen.

Aber wenn der Mac seine Daten via Wolke aktuell hält, dann bracht man in der Tat dies nicht mehr via USB-Kabel an iTunes abgleichen. Da kann man iTunes etwas entrümpeln – das tut der App iTunes auf jeden Fall gut.

Related Articles

Apfelwelt

Neues XCOM für iOS erschienen

Das Alien-Spiel ohne Schlumpfbeeren geht in die zweite Runde: XCOM: Enemy Within. Bessere Waffen, mehr Gebäude und vor allem: noch bessere Grafik. Ja das Spiel kostet 12 Euro,...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Apple Watch Screen Februar 2016

In Sachen Apple Watch und Komplikationen tut sich ja nicht all zu viel, die Watchfaces von Apple sind ja ebenfalls noch Mau. Dennoch habe ich inzwischen drei Apps, die mir...

Posted on by Frank Stohl