Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Elektroauto an Straßenlaterne laden


Frank Stohl
@frankstohl
Elektroauto an Straßenlaterne laden

Da genormte Wechsel-Batterien für unsere Ingenieure zu kompliziert sind, machen wir ja das mit den den Fähnchen ähhh Steckdosen: Berlin erhält 1.000 Elektroladepunkte an Laternen. Juhu. Endlich am Strommasten laden und keine teuren Ladestationen mehr.

Der Nachteil: Steckdosen an Laternen ermöglichen nur einphasiges Laden mit bis zu 3,7 Kilowatt.

Man beachte, Tesla lädt mit dem Supercharger die Batterie mit einer Spitzenleistung von 145 kW und 480 V Gleichspannung. Ganze 39x schneller.

Bei der Straßenlampen-Lösung hätte ich gerne mal einen Straßenzug nachts beleuchtet mit je einem Fahrzeug an alle mögliche Straßenlampen. Was da dann wohl noch ankommt oder ob die Straße dunkel wird?

Related Articles

Apfelwelt

Uber-App durch Taxistreit popoulär

Die europaweiten Proteste von Taxifahrern gegen Konkurrenzangebote haben Erfolg – allerdings nicht in die Richtung, die die Fahrer planten: Ubers Popularität steigt durch...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

HDMI – Die Verwirrung liegt in der Versionsnummer

HDMI-LA-Marketing-Chef Brad Bramy erzählt im Interview mit Golem.de, was der neue Standard HDMI 2.1 bringt und scherzt über das Chaos bei den Kabeln: „Wir versuchen, das so...

Posted on by Frank Stohl