Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Polizei und die Smartphone-Daten


Frank Stohl
@frankstohl
Die Polizei und die Smartphone-Daten

Deutsche Polizeibehörden haben sieben verschiedene Software-Tools gekauft, um beschlagnahmte Mobilgeräte auszulesen: Mit diesen sieben Programmen liest die Polizei Smartphone-Daten aus. Wer ein Android hat, ist verloren. Bei einem neunen iPhone reicht es auszuschalten.

Wenn man also auf eine Polizei trifft, so ist als erstes stets das iPhone auszuschalten. Dann kommt ab iOS12 (erscheint im September 2018) keine Polizei mehr an die Daten.

Related Articles

Apfelwelt

Samsung, Android und die glorreiche SD-Karte

Das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge kommen beide mit 32 GB internem Speicher auf den Markt: Galaxy S7 – Vorinstallierte Software belegt 8 GB. Genau deswegen hat es wohl...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

Google will keine private Unterhaltungen

Das US-Unternehmen Google hat kürzlich seine Community-Richtlinien für seine Mitarbeiter aktualisiert: Google will private Gespräche in der Arbeitszeit einschränken. Welchem...

Posted on by Frank Stohl