Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Streaming kills the linear TV


Frank Stohl
@frankstohl
Streaming kills the linear TV

Gut ein Drittel der Streaming-Kunden in Deutschland hat das lineare Fernsehen bereits ganz aufgegeben: Streaming-Nutzer verzichten auf das lineare Fernsehen. Sachen gibt es, man glaubt es kaum.

Wer Inhalte sehen kann wann er will, wieso soll er auf andere Inhalte warten?

Symbolbild: die Macht bleibt, nur die Quelle hat sich geändert.

Symbolbild: die Macht bleibt, nur die Quelle hat sich geändert.

Witzig bei meiner Nichte und Neffe, die verstehen das Prinzip lineares Fernsehen so gar nicht, da so gänzlich ohne aufgewachsen. Als sie letztes mal zu Besuch waren, wollten wir einen Film im Fernsehen anschauen – da kam da gerade so praktisch. Um 20:05 Uhr fragte Neffe, warum ich den Film nicht starte… die Verwunderung über einen Start nach Uhrzeit zog sich die ganze 10 Minuten bis zum Filmstart. Das mit der Werbung zwischendrin verstörte dann auch noch.

Related Articles

Apfelwelt

Threema mit eigenem Server

Threema bietet Geschäftskunden eigenen Server an: Threema Gateway. Es wird also auf dem eigenen Server veschlüsselt. Na wenn da die Desktop-App nicht mehr weit ist… Ich kann...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Nordkorea über US-Film verärgert

Man hätte es sich denken können, aber Nordkorea findet Satire doof: Nordkorea findet den neuen Film von James Franco und Seth Rogen GAR NICHT WITZIG. Um was es da geht? In ihrem...

Posted on by Frank Stohl